Frequenztherapie mit Driver Resonator ist eine Methode zur Entgiftung und Kontrolle von Schmerzen im menschlichen Körper durch elektrische Impulse.  Driver Resonator wurde entwickelt, um den Energiefluss im menschlichen Körper zu regulieren. Er wirkt auch unterstützend bei der Reduktion von Viren, Bakterien, Parasiten, Pilze und anderen Krankheitserregern. Jedes Lebewesen und jeder Zelltyp hat seine eigene Schwingungsfrequenz und wenn diese bekannt ist, kann die Zellmembran des Erregers mit Hilfe von Frequenzen zerstört werden. Die Methode der Frequenztherapie wurde von Dr. Royal Raymond Rife um 1930 entwickelt und von  Dr. Hulda Clark  in den 1990er weiterentwickelt und verfeinert.

Der Driver Resonator verfügt über einen Regulierungsschaltsystem, das die Ausgangsfrequenzen regelt.

Wirkung des Driver Resonators:

  • Stressabbau
  • Erhöhung der Energiebilanz
  • Stimulation des Körpers zur Ausschüttung von Hormonen und Neurotransmitter
  • Stimulation der Produktion von Endorphinen und Serotonin
  • Zerstörung und Eliminierung von Krankheitserregern
  • Entgiftend
  • Stimulierung des Wachstums von Knochen und Knorpel
  • Steigerung des allgemeinen Wohlbefindens
  • Schmerzlindernd
  • Lockerung der Muskelkrämpfe
  • Erhöht die Durchblutung/Blutzirkulation und den Lymphfluss

Anwendungsgebiete:

  • Depression und andere emotionale Störungen
  • Asthma
  • Allergien
  • Schmerzen im Bewegungsapparat
  • Rückenschmerzen
  • Sportverletzungen
  • Muskelkrämpfe
  • Akute und chronische Infektionen (EBV=Epstein Barr Virus, Herpes etc.)
  • Autoimmunerkrankungen
  • Arthritis