Das Proteomis-Eiweißprofil nachC.E.I.A. (Centre Européen d´Informatique et d´Automation) ist eine ganzheitliche Untersuchungsmethode, die funktionellen Ursachen von Beschwerden und Krankheiten aufdecken kann. Außerdem bietet es eine wertvolle Vorsorgeuntersuchung, denn es kann beginnende Störungen anzeigen, wenn die üblichen Methoden („normale“ Blutsuntersuchung, Normallabor, Röntgen, Ultraschall,…) noch ohne Befund sind.

Bei der Untersuchung wird eine geringe Menge Blut aus einer Armvene entnommen und zur Analyse in ein Speziallabor CEIA Lab sprl in Brüssel  geschickt.

Proteomis-Eiweißprofil kann bei allen Krankheiten angewendet werden, besonders wertvoll ist es bei unklaren funktionellen Störungen und bei chronischen Erkrankungen wie:

  • Allergien
  • chronische Schmerzen
  • Blutdruckstörungen
  • Hauterkrankungen
  • Rheuma, Arthritis, Arthrose
  • häufige Infekte
  • Durchblutungsstörungen
  • hormonelle Störungen
  • Magen-Darm-Erkrankungen